In 5 Schritten zum SAP EWM Freelancer

chuttersnap-255210-unsplash-min.jpg

Die Nachfrage nach SAP EWM-Freelancern wächst weltweit. Mit bereits laufenden Projekten und einem Mangel an Talenten, um diese Upgrades und Implementierungen zu unterstützen, scheinen die Freelancer von SAP EWM über einen endlosen Strom von Projektangeboten zu verfügen.

Die Nachfrage nach SAP EWM-Kenntnissen hat zur Folge, dass Junior- und Senior-Berater gleichermaßen über eine Weiterbildung in diesem Bereich nachdenken. Wenn Sie bereits in SAP WM, TM, LE, Logistik oder SCM arbeiten, kann der Übergang zur Arbeit als SAP EWM Berater ein lukrativer Karriereschritt sein. Was müssen Sie also tun, um ein vollwertiger SAP EWM-Freiberufler zu werden?


1) IN SAP EWM SCHULEN LASSEN

Es mag naheliegend erscheinen, aber die Schulung ist der erste Schritt, um Ihr erstes SAP EWM-Projekt zu realisieren. Für SAP-Berater, die derzeit mit einer Unternehmensberatung oder in einem unbefristeten Arbeitsvertrag arbeiten, kann Ihr Unternehmen solche Trainings  anbieten, indem es Ihnen entweder die Teilnahme an einer Schulung sponsert oder intern durchführt. Letzteres ist besonders wahrscheinlich wenn Ihr Unternehmen sowieso ein Upgrade auf EWM durchführt.

Wenn Sie planen, die Schulung selbstständig durchzuführen, ist SAP natürlich der renommierteste Trainingsanbieter. Es gibt lokale Trainingseinrichtungen, aber diese sollten vor der Einschreibung gründlich untersucht werden.


2) IN SAP EWM EINLESEN

SAP Press stellt einige (zwar meist auf englisch aber) zuverlässige Ressourcen zur Verfügung, die das Lernen in Seminaren und Schulungen ergänzen. Hier sind einige grundlegende Bücher, die dir einen Anstoß für deine Reise geben werden:

·       SAP EWM Architektur und Programmierung

·       Einführung der erweiterten Lagerverwaltung mit SAP S/4HANA

·      Lagerverwaltung in SAP S/4HANA

·      Lagerverwaltung mit SAP EWM

Parallel dazu werden YouTube-Demos und Tutorial-Videos von Experten aus dem EWM Bereich einen großen Lerneffekt haben.

Auch diese Ressourcen sollten eher als Ergänzung zu einer zertifizierten Ausbildung und nicht als billiger Ersatz angesehen werden.

 
gaelle-marcel-8992-unsplash-min.jpg

3) PRAXIS PRAXIS PRAXIS

Neben dem Lesen sollte jeder, der einen soliden Start als SAP EWM-Freiberufler ernst meint, praktische Erfahrungen am System sammeln - z.B. mit einem SAP EWM Zugang. Auch wenn einige Anbieter aus dem englischsprachigen Raum kommen, ist das System meist auch auf Deutsch wählbar.

Viele Freiberufler, Berater und Experten empfehlen, dass Neueinsteiger für die Praxis einen Zugang zu einem IDES-Server erhalten. Der Zugriff auf einen IDES-Server ermöglicht es Ihnen, die Erstellung Ihres Lagers von Grund auf zu üben und in einer risikofreien Umgebung zu arbeiten. Diese Praxis wird Ihnen helfen, die ersten Schritte in in Ihrem ersten Projekt etwas sicherer anzugehen.



4) MIT SAP EWM SPEZIALISTEN IN VERBINDUNG BLEIBEN

LinkedIn kann ein leistungsstarkes Werkzeug sein, um gleichgesinnte Experten in einem Bereich zu gewinnen und mit ihnen in Kontakt zu treten. Dies ist im Freelancerbereich von SAP EWM nicht anders. Nutzen Sie diese Plattform, um sich mit erfahrenen Fachleuten zu treffen, Erfahrungen und Ressourcen auszutauschen.

Ein Geheimtipp um Experten kennenzulernen ist, sich an gute SAP-Blog-Betreiber zu wenden. Je mehr sie schreiben, desto mehr können Sie von Ihnen lernen.



5) GANZHEITLICHES VERSTÄNDNIS DER LAGERVERWALTUNG AUFBAUEN

Die Chancen stehen gut, dass Sie aus den Bereichen SAP WM, LE, TM, Logistik oder SCM kommen und bereits über umfangreiche Erfahrungen mit Lagerprozessen und -standards verfügen. Für jeden erfolgreichen SAP EWM-Beraterist es unerlässlich, ein starkes Fundament in der Lagerverwaltung außerhalb von SAP zu haben. Dieses Wissen ermöglicht es Ihnen, über das Wesentliche hinauszugehen und einen besonderen Mehrwert in Ihren Projekten zu generieren.

 

SAP Zertifizierung: Überblick und Karrieremöglichkeiten

SAP ist ein weltweit tätiges Unternehmen, das sich auf Unternehmenssoftware spezialisiert hat, darunter Customer Relationship Management, Enterprise Resource Planning, Supplier Relationship Management und vieles mehr. SAP begann 1972 in Waldorf, Deutschland, unter der Leitung von fünf ehemaligen IBM-Ingenieuren, die standardisierte Software zur Integration von Geschäftsprozessen anbieten wollten. Heute hat SAP mehr als 345.000 Kunden und mehr als 84.000 Mitarbeiter.

SAP berichtet, dass 87 Prozent der Ford Global 2000 Unternehmen und 98 Prozent der 100 wertvollsten Marken SAP-Lösungen einsetzen. Darüber hinaus nutzen auch 100 Prozent der von Dow Jones gemeldeten Top-Scoring-Unternehmen SAP und 4 von 10 Großunternehmen Deutschlands setzen auf das ERP System aus Waldorf. 
Um dem Bedarf an qualifizierten Fachkräften gerecht zu werden, bietet SAP ein umfangreiches Zertifizierungsprogramm an, um einen hervorragenden Produkt- und Kundensupport zu gewährleisten und die IT-Kompetenzlücke zu schließen. Das SAP-Zertifizierungsprogramm umfasst derzeit mehr als 350.000 zertifizierte SAP-Experten weltweit.

Überblick über das SAP-Zertifizierungsprogramm

 

SAP bietet mehr als 150 Zertifizierungen, die jeweils auf ein bestimmtes SAP-Produkt ausgerichtet sind. Sie können die SAP-Zertifizierungen auf der Website des Unternehmens nach Produkt, Lösungskategorie oder Liefermethode und Standort durchsuchen. Zertifizierungen finden sich in der Regel auf „Associate“-, „Fach“- oder „Berufsebene“, was wie folgt verstanden werden kann:

Anwender Zertifizierungen:Diese richten sich an Personen, die noch nicht mit SAP-Lösungen vertraut sind und sich in Handbüchern oder Schulungen mit SAP-Technologien vertraut gemacht haben. 

Fachliche Zertifizierungen:Diese bauen auf den Referenzen der Associate-Ebene auf und lassen Profis mit Fähigkeiten in bestimmten Komponenten oder Rollen erkennen. 

Professionelle Zertifizierungen:Diese zeichnen Personen mit fundierten Kenntnissen der SAP-Lösungen und praktischer Erfahrung aus.

Es sind keine Vorkenntnisse, Schulungen oder andere Zertifizierungen für die Zertifizierung auf Associate- und Professional-Niveau erforderlich. Um eine Fachzertifikat zu erhalten, müssen die Kandidaten über einen Berechtigungsnachweis auf Associate-Ebene verfügen.

Darüber hinaus erfordern SAP-Zertifizierungen keine Re-zertifizierung. Aber um sicherzustellen, dass Ihre Qualifikationen auf dem neuesten Stand bleiben, überwacht SAP Ihre Anmeldeinformationen und benachrichtigt Sie, wenn eine oder mehrere Ihrer Anmeldeinformationen veraltet sind. Das Unternehmen entwickelt Delta-Prüfungen, wenn eine SAP-Lösung freigegeben wird, die wesentliche Änderungen erfahren hat. Inhaber einer Zertifizierung müssen innerhalb von sechs Monaten eine oder mehrere Delta-Prüfungen ablegen, um ihre Fähigkeiten, Kenntnisse und Zertifizierungen auf dem neuesten Stand zu halten.

SAP-Zertifizierungsprüfungen

Anwender- und Professional-Level-Zertifizierungen erfordern eine einzige Prüfung. Für die Fachzertifizierung müssen die Kandidaten sowohl die Fach- als auch die Anwender-Prüfung bestehen. Sie können einen Prüfungsgutschein über die SAP-Website erwerben und die Prüfung dann in einem SAP Training Center ablegen.

Einige Zertifizierungen sind über die SAP-Zertifizierung in der Cloud verfügbar. Mit dem SAP Certification Hub können Sie für ein Jahresabonnement von 500€ bis zu sechs Prüfungen in einem Zeitraum von 12 Monaten ablegen. (die Gebühr für die Zertifizierung in der Cloud entspricht in etwa den Kosten für einePrüfung über ein physisches Testzentrum. Es kann sich also durchaus lohnen, sich die Zeit zu nehmen, um zu prüfen, welche Zertifikate über das Cloud-Programm verfügbar sind.

SAP-Lösungskategorien

Wer mit SAP-Zertifizierungen vertraut ist, kann sich daran erinnern, dass Zertifizierungen in der Vergangenheit nach Job-Rollen wie Systemadministrator, Systemarchitekt und Entwickler klassifiziert wurden. Während im Rahmen des Zertifizierungsprogramms nach wie vor Job-Rollen eine wichtige Rolle spielen, klassifiziert SAP heute seine Zertifizierungen nach Lösungskategorien. Auf diese Weise können SAP-Profis Schulungen und Zertifizierungen zu ihren Interessengebieten und Fachkenntnissen innerhalb eines Unternehmens leicht finden. Derzeit gibt es 13 Lösungskategorien:

·      SAP Ariba Procure-to-Pay (P2P)

·       SAP Business One

·       SAP BusinessObjects

·       SAP Customer Relationship Management

·       SAP Enterprise Resource Planning

·       SAP HANA

·       SAP NetWeaver

·       SAP Solution Manager

·       SAP Supplier Relationship Management

·       SAP Supply Chain Management

·       SAP Sybase Adaptive Server Enterprise (SAP Sybase ASE) 

·       Enterprise Mobility Solutions

·       Industry Solutions

In diesen Kategorien fallen die meisten Zertifizierungen in die Anwender-Ebene, aber Sie finden auch viele professionelle und spezialisierte Zertifizierungen im gesamten SAP-Zertifizierungsportfolio. SAP listet alle aktuellen Zertifizierungsprüfungen hier auf. Da wir in diesem Artikel nicht alle Kategorien und Zertifizierungen abdecken können, werfen wir einen Blick auf einige der beliebtesten SAP-Zertifizierungslösungskategorien, um Ihnen einen Überblick über das Angebot von SAP zu geben.

SAP NetWeaver

SAP NetWeaver ist einebeliebte Plattform; hier finden Sie SAP NetWeaver-Zertifizierungen, die sich auf die Verwaltung von SAP-Anwendungen wie ERP, CRM, Java und ABAP sowie Business Warehouse, Portal, Integrationstechnologien und Entwicklung konzentrieren. Die verfügbaren Zertifizierungen variieren je nach Kategorie, aber hier sind einige Beispiele für diese aktuellen Zertifizierungen:

VerwaltungTechnology Associate - SAP NetWeaver 7.4, Technologieberater OS/DB Migration für SAP NetWeaver 7.4

Geschäftslager: Application Associate - Business Intelligence mit SAP NetWeaver 7.0

Portal: Technology Associate - SAP Enterprise Portal 7.4.0

Technologien zur Prozessintegration: Entwicklungsmitarbeiter/Technologiemitarbeiter - Prozessintegration mit SAP NetWeaver 7.31

Programmierung von ABAP: Entwicklungsmitarbeiter - ABAP mit SAP NetWeaver 7.40 oder 7.50

SAP bietet auch zahlreiche NetWeaver-Schulungen an,darunter auch Schulungen für Projektteams.

SAP Solution Manager

Wenn Sie an technischen Support denken, denken Sie an den SAP Solution Manager. Der SAP Solution Manager ermöglicht es Fachleuten, komplette SAP-basierte Lösungsumgebungen zu verwalten, einschließlich der Auswahl und Implementierung, des täglichen Betriebs und der Gewährleistung der Systemzuverlässigkeit.

SAP bietet zahlreiche Trainingsmöglichkeiten und Zertifizierungen an, um Profis auf die Arbeit mit dem SAP Solution Manager vorzubereiten. Das Training ist in mehrere Unterkategorien unterteilt, darunter allgemeine Lösungsübersichten, Projektmanagement, End-to-End-Lösungen, Konfiguration und Anwendung.

SAP bietet verschiedene Zertifizierungen für diejenigen, die für die Implementierung und Wartung von Systemen mit dem Solution Manager verantwortlich sind, darunter mehrere Certified Technology Associates mit den Schwerpunkten Change Control Management, Business Process Monitoring und Business Process Interface Monitoring. Jedes Zertifikat wird mit einer eigenen Roadmap der empfohlenen Ausbildung geliefert.

Einer der interessanten SAP Solution Manager Zertifikate ist der SAP Certified Associate Project Manager. Dieses Zertifikat geht über die traditionellen Projektmanagementfähigkeiten hinaus und konzentriert sich speziell auf die Validierung von Fähigkeiten, die für das Management von SAP-Projekten erforderlich sind. Zu den Prüfungsthemen gehören Datenmanagement, Schlüsselergebnisse im Arbeitsablauf, Geschäftsprozessmanagement, Management technischer Lösungen einschließlich ASAP-Methodik, Implementierung von SAP-Projekten, Enabling-Tools, Schlüsselkonzepte für ASAP, Training innerhalb der SAP-Methodik, Change Management, SAP NetWeaver-Fähigkeiten, Test- und Cutover-Management und "Running SAP like a factory" mit Enabling-Tools.

SAP Sybase Adaptive Server Enterprise (SAP Sybase ASE)

SAP unterhält ein komplettes Schulungs- und Zertifizierungsportfolio für alle, die an DB-Administration, Integration, Sicherheit, Entwicklung oder Performance interessiert sind. Neben SAP ASE sind dies SAP IQ, SAP Replication Server, SAP Power Builder und SAP Power Designer.

Das SAP ASE-Portfolio umfasst zwei Unterkategorien: ASE Verwaltung und ASE Entwicklung. Jeder bietet ein einzelnes Technology Associate Zertifikat an.

Im Track ASE Administration finden Sie den Technology Associate - Database Administrator for SAP Sybase ASE 15.7. Prüfungsthemen sind 

-      Datenbank-Backup, 

-      Serverkonfiguration, 

-      Tuning mit Logical Process Management, 

-      Transaktionen mit Transact-SQL-Funktionen, 

-      Architektur und Installation, 

-      Wartung, 

-      Sicherheit, 

-      Tabellenmanagement, 

-      Datenbankverwaltung und 

-      Datenanalyse. 

Das Training konzentriert sich auf SAP Adaptive Server Enterprise und beinhaltet einen Fast-Track-Kurs für Berufseinsteiger. Weitere Kurse sind System- und Datenbankadministration, Performance und Tuning: Konfigurieren von Adaptive Server Enterprise und Einschalten mit Sybase Adaptive Server.

Im Bereich ASE Development bietet SAP den SAP Certified Technology Associate - Development Consultant für SAP Sybase ASE 15.7 an. Diese Prüfung bestätigt die Kenntnisse eines Kandidaten in den Bereichen Datenanalyse, Abfrageoptimierung und Statistik, Abfragezugriffsmethoden, Join-Verarbeitung, Tabellen- und Indexstruktur, Transaktionskonzepte, Stored Procedures und Optimierung sowie ASE-Performance-Tuning und Grundlagen. Zu den empfohlenen Schulungen gehören Fast Track to SAP Adaptive Server Enterprise sowie Performance und Tuning: Adaptive Server Enterprise 16.0 Abfrageoptimierung.

Verwandte Berufe, Ausbildung und Ressourcen

unterwegs arbeiten sap ides

SAP-Zertifizierungen betreffen nahezu jeden Geschäftsprozess in allen wichtigen Branchen. Eine schnelle Suche auf Online-Stellenbörsen bietet einen Einblick in die Bandbreite der Stellenangebote für SAP-zertifizierte Personen. Ein Zuckerhersteller in Minnesota sucht einen SAP-Entwickler, der SAP-ERP-Anwendungen entwirft, baut, überwacht, testet und optimiert. Ein führender technischer Dienstleister sucht einen SAP-Administrator, der alle Aspekte der SAP-Anwendungsinfrastruktur des Kunden "besitzt" und sich auf das Management von SAP Incident, Problem, Risk und Change Management konzentriert. Ein globaler SAP Business One Value-Added Reseller sucht einen technischen SAP-Vertriebsmitarbeiter, der seinen Kunden Beratungs- und Supportleistungen für SAP ERP-Lösungen anbietet.

Ob Sie Business Analyst, Geschäftsprozessverantwortlicher, Entwickler, IT-Administrator, Teamleiter, Trainer, Power-User oder Führungskraft sind und mit SAP-Produkten arbeiten, Sie finden eine breite Palette an Karrieremöglichkeiten. SAP bietet in seinen SAP-Schulungszentren weltweit Präsenzschulungen an. Es gibt auch virtuelle Live-Schulungen, die von SAP-Experten unterrichtet werden und den Zugang zu Live-SAP-Systemen für immersives Lernen beinhalten. Sie können auch interaktive E-Learning-Kurse besuchen, die das Präsenztraining ergänzen, indem Sie sich für einen einzelnen Kurs anmelden oder mehrere Kurse abonnieren.

Die SAP E-Academy bietetSchulungen an, die Ihnen helfen sollen, sich mit bestimmten SAP-Lösungsbereichen vertraut zu machen und Sie auf Zertifizierungsprüfungen vorzubereiten. Sie erhalten ein bis fünf Monate Zugang zu Kursen im Selbststudium. SAP e-Learning bietet denZugang zu einzelnen Kursen für alle, die an einer einzelnen Schulung interessiert sind. Kandidaten, die ihre Kenntnisse vertiefen möchten, können sich für Live Access anmelden, das es ihnen ermöglicht, vorhandene Kenntnisse in einer unterstützten SAP-Umgebung zu üben. Wenn keine dieser Lernoptionen für Sie geeignet ist, schauen Sie sich den SAP Learning Hub an.Hier finden Sie rund um die Uhr Zugang zu allen gewünschten Schulungen.

Schließlich stellt SAP für die meisten CERT-Prüfungen Beispielfragen zur Verfügung, ehemals aktuelle Fragen zu früheren Live-Prüfungen. Sie können Beispielfragen anzeigen, indem Sie auf der Webseite einer Prüfung auf den PDF-Link für Beispielfragen klicken.

Unter training.sap.com erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten im Bereich SAP-Schulungen.

 

Apple & SAP | Eine revolutionäre Kooperation?

Apple und SAP haben eine Partnerschaft geschlossen, um iOS-Apps mit den Funktionen der SAP Hana Plattform zu kombinieren. Außerdem sollen Entwickler mit Schulungen und Werkzeugen dabei unterstützt werden, eigene native iOS-Apps zu erstellen.

 
 

"Wir sind stolz darauf, diese besondere Partnerschaft zwischen Apple und SAP auf eine neue bahnbrechende Ebene zu bringen", sagt Bill McDermott, CEO von SAP. "Indem wir Menschen ein agiles und intuitives Business-Erlebnis ermöglichen, versetzen wir sie in die Lage, mehr zu wissen, sich mehr zu kümmern und mehr zu tun. Mit der Kombination der leistungsstarken Fähigkeiten der SAP HANA Cloud Platform und SAP S/4HANA, zusammen mit iOS, der führenden und sichersten mobilen Plattform für Unternehmen, werden wir helfen, den Menschen Daten in Echtzeit zur Verfügung zu stellen, wo immer und wann immer sie sich entscheiden zu arbeiten. Apple und SAP teilen eine Verpflichtung bei der Gestaltung der Zukunft, die Welt und das Leben der Menschen zu verbessern."

Apple und SAP planen ein Software Development Kit (SDK) für Unternehmen, Designer und Entwickler. Damit soll es leichter werden, eigene iOS-Apps basierend auf der SAP Hana Cloud Platform zu entwickeln. Diese Apps sollen auf die Geschäftsprozesse in SAP S/4HANA zugreifen und gleichzeitig die Funktionen der Apple-Geräte nutzen können.
Damit sollen Anwender auf wichtige Daten, Prozesse und Benutzeroberflächen zugreifen und von ihrem iPhone oder iPad aus Entscheidungen treffen oder Maßnahmen einleiten können

"Diese Partnerschaft wird die Art, wie iPhone und iPad im Unternehmen eingesetzt werde, verändern, indem Innovation und Sicherheit von iOS mit dem fundierten Wissen von SAP im Bereich Business-Software zusammengebracht werden", sagt Tim Cook, CEO von Apple. "Als Marktführer für Unternehmenssoftware und der Tatsache, dass bei 76% aller geschäftlichen Transaktionen ein SAP-System involviert ist, ist SAP der ideale Partner uns dabei zu unterstützen, die Art wie Firmen auf der ganzen Welt ihr Geschäft betreiben, wirklich zu verändern. Durch das neue SDK befähigen wir die über 2,5 Millionen Mitglieder der weltweiten SAP-Entwicklergemeinde, leistungsstarke, native Apps zu entwickeln, die die SAP HANA Cloud Platform voll ausnützen und die unglaublichen Möglichkeiten, die nur iOS Geräte bieten, erschließen."

Außerdem wollen beide Unternehmen zusammen native iOS-Apps für geschäftskritische Kernprozesse entwickeln. Diese sollen auf der Grundlage von Swift, der Programmiersprache von Apple, entstehen. In der Bedienung sollen sie SAP Fiori for iOS ähnlich sein.

Die Designersprach SAP Fiori for iOS kombiniere die Gestaltungsmöglichkeiten mit der Benutzerfreundlichkeit des Apple-Betriebssystems. Unterstützend bietet SAP Academy for iOS Werkzeuge und Schulungen, damit SAP-Entwickler das SDK und die Hard- und Software von Apple nutzen können. Sämtliche Werkzeuge und Schulungsangebote sollen noch 2016 bereitgestellt werden.

 

Quellen: SAP, Apple

10 Fragen (und Antworten) über SAP Training

MMC hat gerade ihre fünfte jährliche SAP-Schulungs-Umfrage abgeschlossen und sammelte die Antworten von mehr als 1.300 SAP-Profis aus der ganzen Welt (79 Länder, um genau zu sein). Die Ergebnisse waren beeindruckend auf der einen Seite und abzusehen auf der anderen. Beispielsweise:

  • Traditionelle Präsenztrainings verlieren weiter an Bedeutung. Nur 28% der SAP-Profis bewerten es als ihre bevorzugte Trainingsmethode.
  • 65% gaben an, dass Online-Training ihre bevorzugte Option ist.
  • Und hier ist eine Wucht: 48% sagten, dass sie nicht genug Ausbildung erhalten haben, um ihre Arbeit zu tun!

Sie fragten weitere Fragen zu den größten Hindernisse in Bezug auf Weiterbildung; wie viel Geld für die Ausbildung eingesetzt wird; was die angesagtesten Themen sind usw. 
Außerdem hat ERP Markt Analyst und Mitbegründer von diginomica.com Jon Reed, seine Analyse und Kommentare zu den Umfrageergebnissen bereitgestellt.

Sie können den gesamten Bericht hier herunterladen:

https://www.michaelmanagement.com/sap-training-survey.asp 

Überraschen Sie diese Antworten? Hätten Sie sich andere / zusätzliche Fragen gewünscht? Bitte hinterlassen Sie uns ein Kommentar.