In 5 Schritten zum SAP EWM Freelancer

chuttersnap-255210-unsplash-min.jpg

Die Nachfrage nach SAP EWM-Freelancern wächst weltweit. Mit bereits laufenden Projekten und einem Mangel an Talenten, um diese Upgrades und Implementierungen zu unterstützen, scheinen die Freelancer von SAP EWM über einen endlosen Strom von Projektangeboten zu verfügen.

Die Nachfrage nach SAP EWM-Kenntnissen hat zur Folge, dass Junior- und Senior-Berater gleichermaßen über eine Weiterbildung in diesem Bereich nachdenken. Wenn Sie bereits in SAP WM, TM, LE, Logistik oder SCM arbeiten, kann der Übergang zur Arbeit als SAP EWM Berater ein lukrativer Karriereschritt sein. Was müssen Sie also tun, um ein vollwertiger SAP EWM-Freiberufler zu werden?


1) IN SAP EWM SCHULEN LASSEN

Es mag naheliegend erscheinen, aber die Schulung ist der erste Schritt, um Ihr erstes SAP EWM-Projekt zu realisieren. Für SAP-Berater, die derzeit mit einer Unternehmensberatung oder in einem unbefristeten Arbeitsvertrag arbeiten, kann Ihr Unternehmen solche Trainings  anbieten, indem es Ihnen entweder die Teilnahme an einer Schulung sponsert oder intern durchführt. Letzteres ist besonders wahrscheinlich wenn Ihr Unternehmen sowieso ein Upgrade auf EWM durchführt.

Wenn Sie planen, die Schulung selbstständig durchzuführen, ist SAP natürlich der renommierteste Trainingsanbieter. Es gibt lokale Trainingseinrichtungen, aber diese sollten vor der Einschreibung gründlich untersucht werden.


2) IN SAP EWM EINLESEN

SAP Press stellt einige (zwar meist auf englisch aber) zuverlässige Ressourcen zur Verfügung, die das Lernen in Seminaren und Schulungen ergänzen. Hier sind einige grundlegende Bücher, die dir einen Anstoß für deine Reise geben werden:

·       SAP EWM Architektur und Programmierung

·       Einführung der erweiterten Lagerverwaltung mit SAP S/4HANA

·      Lagerverwaltung in SAP S/4HANA

·      Lagerverwaltung mit SAP EWM

Parallel dazu werden YouTube-Demos und Tutorial-Videos von Experten aus dem EWM Bereich einen großen Lerneffekt haben.

Auch diese Ressourcen sollten eher als Ergänzung zu einer zertifizierten Ausbildung und nicht als billiger Ersatz angesehen werden.

 
gaelle-marcel-8992-unsplash-min.jpg

3) PRAXIS PRAXIS PRAXIS

Neben dem Lesen sollte jeder, der einen soliden Start als SAP EWM-Freiberufler ernst meint, praktische Erfahrungen am System sammeln - z.B. mit einem SAP EWM Zugang. Auch wenn einige Anbieter aus dem englischsprachigen Raum kommen, ist das System meist auch auf Deutsch wählbar.

Viele Freiberufler, Berater und Experten empfehlen, dass Neueinsteiger für die Praxis einen Zugang zu einem IDES-Server erhalten. Der Zugriff auf einen IDES-Server ermöglicht es Ihnen, die Erstellung Ihres Lagers von Grund auf zu üben und in einer risikofreien Umgebung zu arbeiten. Diese Praxis wird Ihnen helfen, die ersten Schritte in in Ihrem ersten Projekt etwas sicherer anzugehen.



4) MIT SAP EWM SPEZIALISTEN IN VERBINDUNG BLEIBEN

LinkedIn kann ein leistungsstarkes Werkzeug sein, um gleichgesinnte Experten in einem Bereich zu gewinnen und mit ihnen in Kontakt zu treten. Dies ist im Freelancerbereich von SAP EWM nicht anders. Nutzen Sie diese Plattform, um sich mit erfahrenen Fachleuten zu treffen, Erfahrungen und Ressourcen auszutauschen.

Ein Geheimtipp um Experten kennenzulernen ist, sich an gute SAP-Blog-Betreiber zu wenden. Je mehr sie schreiben, desto mehr können Sie von Ihnen lernen.



5) GANZHEITLICHES VERSTÄNDNIS DER LAGERVERWALTUNG AUFBAUEN

Die Chancen stehen gut, dass Sie aus den Bereichen SAP WM, LE, TM, Logistik oder SCM kommen und bereits über umfangreiche Erfahrungen mit Lagerprozessen und -standards verfügen. Für jeden erfolgreichen SAP EWM-Beraterist es unerlässlich, ein starkes Fundament in der Lagerverwaltung außerhalb von SAP zu haben. Dieses Wissen ermöglicht es Ihnen, über das Wesentliche hinauszugehen und einen besonderen Mehrwert in Ihren Projekten zu generieren.

 

Wladimir Dubowik

Empathischer Allrounder mit Teamgeist. Consultant • M. Sc. WiWi